Ihr Ansprechpartner vor Ort                

 

Arbeitssicherheitstechnische Betreuung

Ob staatliches Recht [Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG), Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) oder Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) usw.] oder das autonome Recht der Berufsgenossenschaften (wie z.B. Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 2) - unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit sind stets auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Vorgaben

  1. Durchführung von Brandschutzunterweisungen mit praktischer Löschübung
  2. Durchführung von Arbeitsplatzbegehungen und Betriebsbegehungen
  3. Beratung bei der Planung, Änderung und Einrichtung neuer Arbeitsplätze und Arbeitsverfahren
  4. Prüfung von Leitern und Tritten
  5. Prüfung von Elektrogeräten nach DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3)
  6. Prüfung von Regalen gemäß DIN 15635
  7. Unterweisungen zum Arbeitsschutz und Brandschutz
  8. Erstellung und Aktualisierung von Gefährdungsbeurteilungen
  9. Erstellung von Betriebsanweisungen
  10. Einführung, Umsetzung und Kontrolle eines Arbeitsschutzmanagementsystems
  11. Durchführung vorgeschriebener Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA)
  12. Entwicklung und Planung von Präventionsmaßnahmen
  13. Analyse und Auswertung von Arbeitsunfällen und Ableitung von Präventionsmaßnahmen
  14. Auswahl geeigneter Persönlicher Schutzausrüstung
  15. Lärmmessungen am Arbeitsplatz
  16. Gesetzliche Betreuung durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sicherheitsfachkraft, Sicherheitsingenieur)
  17. Beratung und Betreuung in der Arbeitssicherheit gemäß § 6 ASiG in Verbindung mit der DGUV Vorschrift 2
  18. Externe Fachkraft für Arbeitssicherheit
  19. Beratung zum Umgang mit Gefahrstoffen
  20. Unterstützung bei der Festlegung geeigneter Schutzmaßnahmen
  21. Erstellung von Notfall- und Alarmplänen


nach oben / back to top     

Email
Info